Ps4 herunterladen nicht möglich daten sind defekt

Um Ihre beschädigten Daten zu beheben, haben wir diese Ideen unten. Sie müssen nicht alle versuchen, finden Sie diejenige, die am besten für Sie funktioniert. Wenn die Fehlermeldung “Beschädigte Daten – Die gespeicherten Daten nicht geladen werden können, weil sie beschädigt ist” auf PS4 erscheint, bedeutet dies, dass Sie keine Spiele auf der Konsole spielen können, da die Spieldaten oder die Datei beschädigt sind. Möglicherweise können Sie weder das Spiel noch Ihre Charaktere laden. Schritt 2. Geben Sie in den Ordner Media Player ein. Es sollte eine gespeicherte Datei “beschädigte Daten” vorhanden sein, die angezeigt wird. Wenn Sie beschädigte Daten in einem Spiel erhalten, sehen Sie ein offensichtliches Zeichen, wie in der Abbildung unten gezeigt. Um die interne Festplatte Ihrer PS4 zu reparieren, müssen Sie sie zuerst sorgfältig herausnehmen. Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Gerät zu initialisieren (die Option ist im abgesicherten Modus verfügbar), sollten Sie jedoch wissen, dass die Initialisierung die Systemeinstellungen auf die Standardeinstellung zurücksetzt und die auf dem Systemspeicher gespeicherten Daten löscht. Seien Sie also vorsichtig bei der Entscheidungsfindung. Wenn Ihre PS4-Datenbank beschädigt wird, können Sie nicht auf Daten auf PS4 oder in der Datenbank zugreifen, sie bearbeiten oder aktualisieren. Möglicherweise können Sie einige bestimmte Operationen auf der PS4-Konsole nicht ausführen, z.

B. ein Spiel spielen, einen Charakter laden oder sogar einen Screenshot speichern. Anders als bei einer beschädigten Datenbank hängen beschädigte Daten immer mit einem bestimmten Spiel zusammen, nicht mit der Datenbank auf Ihrer PS4. Bei Vorbestellungen haben Sie bis zu 14 Tage ab kaufdatum Zeit, um eine Rückerstattung zu erhalten, aber nur, wenn Sie noch nicht mit dem Herunterladen oder Streamen des Inhalts begonnen haben – dazu gehört auch das Vorladen. Wenn Sie berechtigt sind, Ihr Geld zurückzubekommen, wird Sony es an die ursprüngliche Zahlungsmethode zurückgeben. Dies ist das Best-Case-Szenario. Fix 1. Löschen Sie beschädigte Daten manuell Vollschritte Fix 2. Löschen Sie Downloads und laden Sie die vollständigen Schritte Fix 3 erneut herunter. PS4-Datenbank neu erstellen… Vollständige Schritte Schritt 2. Drücken Sie dann die Schaltfläche “OPTIONS” auf Ihrem Controller und löschen Sie den heruntergeladenen Inhalt.

Aktualisiert 14:15 Uhr, 1. April: Vorbestellungen können jederzeit bis zur Veröffentlichung eines Spiels zurückerstattet werden. Dann, sobald die Zahlung durchgeht, haben Sie 14 Tage, um eine Rückerstattung zu beantragen, aber nur, wenn Sie die Software nicht heruntergeladen haben. Dieser Beitrag gab ursprünglich an, dass für alle Vorbestellungen ein 14-Tage-Limit für die Rückerstattung galt. Wir bedauern den Fehler. Sony hat eine Rückerstattungsrichtlinie für Käufe im PlayStation Store erlassen. Dies beginnt heute – kein Zufall, da Sony gerade Drittanbieter-Händler davon abhat, digitale Download-Codes für Produkte zu verkaufen, die im PlayStation Store eingelöst werden können. Die Bedingungen für die Rückerstattung unterscheiden sich geringfügig je nach Art der Inhalte, die Sie zurückgeben, aber mit Ausnahme von Abonnements wie PS Plus und PS Now werden Sie nicht in der Lage sein, Guthaben auf einen Kauf zurückzubekommen, sobald Sie ihn spielen – oder es sogar herunterladen. Die PS4-Datenbank ist eine organisierte Sammlung von Daten, die sich auf Ihr Gerät beziehen. Wenn Sie auf Daten zugreifen, sie bearbeiten oder aktualisieren möchten, erfolgt dies über die Interaktion zwischen Ihrem Vorgang und der Datenbank.